Nur, was sich im besten Licht präsentiert, wird sich gut verkaufen lassen.
Das gilt für ein Auto genauso wie für Ihre Immobilie. Warum also nicht das wohl
teuerste Produkt ein wenig »aufpolieren«, damit es einen nachhaltigen Eindruck
hinterlässt?
Das zahlt sich für den Verkäufer genauso aus, wie für den Käufer.
Auf der Suche nach dem Wunschobjekt hilft eine durch »Home-Staging«
aufbereitet Immobilie dem Käufer, das eigentliche Potenzial der Immobilie
zu sehen.
Er kann sich besser mit ihr identifizieren und bekommt eine Vorstellung, die
ihm ohne »Home-Staging« vielleicht im Verborgenen geblieben wäre.

Dass Home-Staging wirkt, beweisen Untersuchungen und Statistiken vor allem
aus den USA und Schweden, wo die meisten aller Immobilien zum Verkauf
»gestaged« werden.
Höhere Erlöse von bis zu 15% und eine erhebliche Verkürzung der Verkaufszeit
sind dort keine Seltenheit.